Hühneraugen – schmerzhafte Hornhautverdichtung

Hühneraugen oder auch Krähenauge, Clavus oder Leichdorn genannt, sind kleine aber durchaus schmerzhafte Wucherungen an den Füßen. Man nimmt sie als runde, sich scharf abgrenzende Verdickung war, welche bei Druckausübung stark schmerzen kann. Im Prinzip kann jeder Hühneraugen bekommen. Meist Frauen, sowie Diabetes- und Rheumapatienten von dem Problem betroffen.

Leiden auch Sie unter Hühneraugen und haben Sie Interesse zu erfahren, was Hühneraugen sind, welche Arten es gibt und was man gegen diese lästigen und schmerzhaften Wucherungen unternehmen kann? Dann lesen Sie hier einfach weiter.

Warzenmittel bei Hühneraugen bei Hühneraugen – Kaufempfehlungen

Warzenmittel bei Hühneraugen gegen Warzen kaufen? Wir haben Warzenmittel bei Hühneraugen nach den Kriterien Nutzer-Bewertungen, Beliebtheit allgemein und Kosten verglichen und für Sie nachfolgend in Empfehlungslisten aufbereitet.

Top 5 Warzenmittel bei Hühneraugen nach Nutzer-Erfahrungen und -Tests

Warzenmittel bei Hühneraugen mit besten Bewertungen! Nachfolgend die Warzenmittel bei Hühneraugen, die von Nutzern am besten beurteilt wurden in Bezug auf ihre Eigenschaften und Preise.

Papilomol Öl – reines Teebaumöl gegen Warzen und Papillome (1 Flasche a 10 ml)
  • 🍃 WARZEN & PAPILLOME – Beides ist sehr unangenehm und kann Schmerzen verursachen. Teebaumöl eignet sich hierbei als natürlicher Warzenentferner.
  • 🍃 WIRKUNG – Dank seiner desinfizierenden, antibakteriellen und fungiziden Wirkung ist Teatree Öl eine optimale Unterstützung zum Warzen entfernen.
  • 🍃 ANWENDUNG – Reinige zunächst die Stellen, die von Warzen und Papillome betroffen sind. Das Tee Öl danach 3x täglich äußerlich auf die betroffenen Stellen anwenden.
  • 🍃 NATÜRLICH – Das Papilomol Öl besteht zu 100 Prozent aus reinem Teebaumöl und ist natürlichen Ursprungs ohne jegliche Zusatzstoffe.
Angebot
WARTNER Vereisung gegen Warzen und Fußwarzen (Spray zur Entfernung von Warzen, Warzen-Kryotherapie...
  • Schnelle und unkomplizierte Warzenentfernung mit WARTNER - gegen unangenehme gewöhnliche Warzen, Fuß- und Dornwarzen: Warzen-Vereisung in nur einer Anwendung - die gleiche Methode wie beim Hautarzt
  • Hygienischer Einweg-Applikator und patentierter Sprühkopf für einfache Anwendung an Händen und Füßen
  • Schnell wieder beschwerdefrei: Steril, hygienisch und sicher, keine Ansteckungsgefahr durch Einwegapplikator, vereist Warzen bis zur Wurzel - darunter entsteht eine Blase und neue, gesunde Haut wird...
  • Packungsinhalt: 50 ml Spray + 12 Einweg-Applikatoren + Anleitung - aktiver Inhaltsstoff: Dimethylether und Propan
Warzen Entferner | 24 Stück | Warzenpflaster | Effektive Beseitigtung von hartnäckige Warzen &...
  • ✅ QUALITÄT: Warzen sind lästig und ansteckend. In der Regel sind sie nicht gefährlich aber sind gut behandelbar. Mithilfe von Thompson&Wood Warzenpflaster können Sie die lästigen Warzen oder...
  • ✅ ANWENDUNGSBEREICHE: Die Warzenpflaster sind für Personen geeignet die an Dornwarzen, Stielwarzen, Hühneraugen am Körper leiden. Effektiv werden die Warzen und Hühneraugen bekämpft.
  • ✅ REDUZIERT: Durch die gute Polsterung wird der Druck und die Reibung am Fuß verringert.
  • ✅ LIEFERUMFANG: Es befinden sich insgesamt 24 Stück Warzenpflaster. In dem verschweißten blauen Beutel befinden sich jeweils 6 Stück.
SOS Warzen-Ex Stift, zur Entfernung gewöhnlicher Warzen, sofort wirkender Warzenstift, Warzenmittel...
  • Exakte Dosierung – Der Stift gegen Warzen ist hochergiebig und lässt sich dank des Applikators präzise 1x wöchentlich anwenden, um einfach und effektiv gewöhnliche Warzen zu entfernen.
  • Warzen entfernen – Dank dem Wirkstoff Monochloressigsäure werden Warzen über einen Zeitraum von 5 Wochen ab der ersten Anwendung effektiv zum Abheilen gebracht.
  • Sofortige Wirkung – Der Warzenentferner Stift wirkt bereits ab der ersten Anwendung. Hinweis: Stark ätzende Lösung, für Kinder unzugänglich aufbewahren.
  • Wöchentliche Anwendung – Zur Anwendung genügt der 1x wöchentliche, punktgenaue Auftrag der Warzenentferner Lösung per präzisem und einfachem Stift-Applikator.
Gegen Warzen, Warzenentferner, Warzenentfernung, Warzenbehandlung, Schnell entfernen gemeinsame und...
  • Natürliche Formel: Die natürliche Formel reizt Ihre Haut nicht, sicher für Plantarwarz-Behandlung, Warzen an Händen, Fingersand; keine Sorgen über Beschwerden oder schlechte Reaktionen.
  • Fortschrittliche Technologie: Die Warzenentferner-Pads mit Loch können die Schmerzen Ihres Mais reduzieren, indem die Reibung Ihres Mais mit Schuhen reduziert wird. Es ist eine bessere Lösung für...
  • Bestes Werkzeug: Professionelles Werkzeug zur Entfernung von Hühneraugen und Hornhaut, sicher, effektiv, bequem. Einfach zu bedienen, legen Sie es auf Ihre Fußaugen, 1 bis 2 Tage zum Wechseln.
  • Anwendungsbereich: Dieses Produkt ist geeignet für Menschen, die unter Schmerzen und Beschwerden durch Mais, Warze leiden, und kann eine Kältekompressetherapie erreichen und Schmerzen lindern.

Beliebteste Warzenmittel bei Hühneraugen (Bestseller)

Die nachfolgenden Warzenmittel bei Hühneraugen sind die meistverkauften ihrer Art auf Amazon.de.

Die Warzenmittel bei Hühneraugen, die bis heute am häufigsten verkauft wurden ermitteln wir durch tägliches Durchsuchen und Abgleichen der Anzahl verifizierter Käufe.

Ursachen von Hühneraugen

Hühneraugen entstehen an Stellen, auf die dauerhaften Druck auf eine nahe über dem Knochen gespannte Haut ausgeübt wird.

  • Trägt man dauerhaft zu enge oder zu harte Schuhe, bildet sich an den Druckstellen zunächst Hornhaut, woraus im Laufe der Zeit ein Hühnerauge entstehen kann.
  • Aber auch Fußfehlstellungen wie Spreizfüße fördern die Entstehung von Hühneraugen.
  • Des Weiteren können Deformationen wie Hallux valgus, Hammerzehen oder sonstige Verformungen an den Füßen die Ursache für ein Hühnerauge sein.
  • Nicht zuletzt gibt es aber auch genetische Veranlagungen, die die Bildung von Hühneraugen begünstigen.

Was sind Hühneraugen und wie entstehen sie?

Hühneraugen bilden sich meist am Fuß und zwar an der Fußsohle, am seitlichen Fuß oder an den Zehen. Nur in äußerst seltenen Fällen bilden sich Hühneraugen an den Händen. Es handelt sich um eine nach innen gerichtete Hornschwielenbildung mit einem nach innen gerichteten Sporn. Dieser in die Haut hineinwachsende Sporn ruft die unangenehmen Schmerzen hervor. Die Hornhautverdickung erscheint meist gelblich und hat einen Durchmesser von ca. 5 – 9 mm.

Hühneraugen entstehen durch anhalten und dauerhaften Druck auf die immer gleiche Stelle oder Reibung. Menschen die unter einem Spreiz- oder Senkfuß leiden sind besonders häufig betroffen. Fußfehlstellungen und Deformationen sind, nach dem Tragen von zu engem Schuhwerk, eine häufige Ursache für die Entstehung der Krähenaugen. Aber auch Diabetes- und Rheumapatienten, sowie Menschen mit einer genetischen Veranlagung haben vermehrt mit Hühneraugen zu tun. Das Frauen besonders oft unter diesem Phänomen leiden, ist darauf zurückzuführen, dass sie oft enge, hohe und spitze Schuhe tragen, wodurch Druck auf die Füße ausgeübt wird.

Bis es zu einem voll ausgebildeten Hühnerauge kommt, vergeht jedoch einige Zeit. Zunächst bildet sich durch den ausgeübten Druck eine Hornschicht. Diese wird mit der Zeit immer dicker und bleibt es bei einer dauerhaften Belastung ein und derselben Stelle, verdichtet sich die Verhornung so sehr, dass sie sich in tiefere Hautschichten ausbreitet. So entsteht der verhornte Dorn – das Hühnerauge.

Welche Arten von Hühneraugen gibt es?

Hühnerauge ist nicht gleich Hühnerauge. Es gibt zahlreiche Varianten, die sich in Form und Aussehen teils deutlich, teils kaum voneinander unterscheiden. Für die Behandlung ist es wichtig, das Hühnerauge genau zu bestimmen, denn je nach Art kann die Therapie unterschiedlich ausfallen.

  • Clavus mollis: Hierbei handelt es sich um ein weiches Hühnerauge. Es hat einen weichen, flachen Kern und taucht meist zwischen sehr dicht stehenden Zehen auf.
  • Clavus subungualis: Dieses Hühnerauge wächst unter dem Nagel.
  • Clavus durus: Ein hartes, stark verdichtetes Hornhautgewebe welches meist am äußeren Fuß entsteht.
  • Clavus neurovasculare: Dieses Hühnerauge ist besonders schmerzhaft, das es von Nerven durchzogen ist.
  • Clavus vasvulare: Hier bilden sich Blutgefäße im Hühnerauge, wodurch es beim Entfernen meist zu Blutungen kommt.

E-Book: Warzen natürlich loswerden!

Warzen loswerden

Wie Du Deine Warzen, in nur 3 Tagen auf natürliche Weise für immer los wirst … ohne Narben, ohne Blasen, ohne Schmerzen und ohne Chemie! Der Ratgeber gibt Auskunft über:

  • Was Warzen überhaupt sind
  • Die verschiedenen Warzentypen
  • Die medizinischen Behandlungen und Prozeduren
  • Die am meisten verbreiteten natürlichen Heilmittel
  • Das leistungsstarke natürliche Heilmittel und die Anwendung

Du wirst in Zukunft…

  • Frei von Warzen sein und das für immer.
  • Dich in der Öffentlichkeit nicht mehr schämen müssen.
  • Keine lästigen Behandlungen und Prozeduren über Dich ergehen lassen müssen.

Behandlung von Hühneraugen

Hühneraugen sollten spätestens dann behandelt werden, wenn sie Probleme bereiten und schmerzhaft sind. Es gibt mehrere Möglichkeiten, ein Clavus zu behandeln. Ist man sich nicht ganz sicher, sollte ein Arzt oder Apotheker zu Rate gezogen werden.

  • Hühneraugenpflaster: Beliebt und in jeder Drogerie erhältlich sind Hühneraugenplaster. Diese sind rund und in der Mitte mit einer Säure getränkt. Das Pflaster wird einfach auf das Hühnerauge geklebt und mehrere Tage getragen. Dabei sollte man sicherstellen, dass das Pflaster nicht verrutsch, damit die Säure nur auf die betroffene Stelle einwirkt. Für Hühneraugen unter dem Fuß ist diese Art der Behandlung daher nur bedingt empfehlenswert, da die Pflaster bei Tragen von Schuhen im Alltag leicht verrutschen.
  • Entfernung durch einen Arzt: Am besten, man lässt eine Profi ans Werk. Der Gang zum Dermatologen oder zu einem Podologen ist empfehlenswert. Hier werden die Hautschichten nach und nach abgetragen, nachdem die Haut zuvor in einem Fußbad aufgeweicht wurde. Bei besonders tief sitzenden Hühneraugen kann es auch zu einer operativen Entfernung kommen.
  • Salicylhaltige Tropfen: In der Apotheke sind salicylhaltige Tropfen erhältlich, die auf das Hühnerauge aufgetragen werden. Sie sollen die Hornhaut aufweichen, wodurch sich das Hühnerauge nach mehrtägiger Behandlung entfernen lässt.

Nach der erfolgreichen Behandlung und Entfernung des Hühnerauges ist es von großer Bedeutung auch die Ursache zu bekämpfen, damit es nicht zu einer neuen Bildung eines Clavus kommt. Zu enge und harte Schuhe sollten daher entsorgt oder verschenkt werden. Bei Fehlstellungen und Deformationen der Füße ist eine Beratung bei Arzt sinnvoll, damit die Fehlstellungen ggf. durch Einlagen in den Schuhen korrigiert werden können.

Christian Finke
Letzte Artikel von Christian Finke (Alle anzeigen)

Hinweis: Aktualisierung am 12.11.2020 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben. Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site! Scroll to Top