Hautkürette gegen Warzen

Warzen gehören zu den gutartigen Hautveränderungen, die nicht nur unschön aussehen, sondern auch in einzelnen Fällen Schmerzen verursachen. Insbesondere unter dem Fuß wirken Warzen lästig, sodass Ihre Bewegungsfreiheit eingeschränkt wird. In wenigen Fällen verschwinden Warzen, doch wer nicht darauf warten möchte, sollte schnell selber die Initiative ergreifen. Dies wird unter anderem auch erforderlich, weil Warzen ansteckend sind.

Bestseller Nr. 1 6er Set Mitesserentferner Bonus Inkl. IZUKU Edelstahl Komedonenquetscher Set Nagelhautscheiber...
Bestseller Nr. 2 Hautkürette je 2, 4 und 7mm, scharfe Kürette für die Kürettage, Kosmetex Hautcuretten, Curette,...
Bestseller Nr. 3 Hautkürette 4 mm

Warzen gehören zu den weit verbreiteten Ansteckungsvarianten, die durch Papilloma-Viren verursacht werden. Sie dringen in winzige Risse und Verletzungen ein und entwickeln binnen kurzer Zeit Wucherungen mit flacher oder blumenkohlähnlicher Oberfläche. In der Regel entstehen Warzen an den Unterarmen, am Hals, an den Knien, im Gesicht oder unter der Fußsohle. Ist Ihr Immunsystem geschwächt, laufen Sie Gefahr, auch von Warzen befallen zu werden. Reduzieren Sie die Ansteckungsgefahr unter Beachtung einfacher Maßnahmen. Dazu gehört, in Saunen und im Schwimmbad entsprechendes Schuhwerk zu tragen und keinesfalls das eigene Handtuch mit Ihren Mitmenschen zu teilen.

Behandlungsmöglichkeiten von Warzen – individuelle Hilfe für jeden Fall

Wer sich nicht traut, selber mit Hilfe von rezeptfreien Warzenmitteln den lästigen Plagegeistern entgegen zu wirken, kann einen Hautarzt aufsuchen. Dieser entscheidet sich meist für das klassische Enteisen, einer Maßnahme, bei der die Hautzellen einer hohen Kälte ausgesetzt werden und nach einer gewissen Zeit einfach abfallen. Für alle, die den Weg zum Facharzt scheuen gilt, sich für andere Möglichkeiten der Warzenentfernung zu entscheiden, die sich problemlos selber vornehmen lassen.

Hautkürette unterstützt die Behandlung von Warzen

Zu den einfach selber anzuwendenden Maßnahmen gegen Warzen gehören klassische Warzenpflaster. Äußerlich ähneln Warzenpflaster den handelsüblichen Pflastern und werden auch wie sie auf die jeweils betroffenen Stellen aufgeklebt. Diese speziellen Pflaster sind in der Regel mit Milchsäure oder Salicylsäure versetzt, die dafür sorgen, dass die obere Hautschicht von Warzen abgetötet wird. Führen Sie diese Behandlung regelmäßig durch, um sicherzustellen, dass die Warze abgetötet wird. Zu sehen ist am Ende eine weißliche Schicht, die Sie mit Hilfe eines Gegenstandes abtragen sollten.

Küretten zur Entfernung von abgestorbenen Zellen

Möchten Sie effektiv vorgehen, lohnt sich der Einsatz einer Hautkürette gegen Warzen. Setzen Sie dieses medizinische Hilfsmittel dafür ein, die abgestorbenen Zellen zu entfernen. Wiederholen Sie diese Maßnahme jeweils dann, wenn Sie das Warzenpflaster wechseln. Unterstützt wird die Entfernung dadurch, dass Sie die betroffenen Hautstellen in warmem Wasser aufweichen.

Als benutzerfreundlich gelten Hautküretten auch, wenn Sie eine Warzensalbe verwenden, oder Enteisungsmittel. Sie lindern unter Ihren Füßen den unangenehmen Druckschmerz und tragen auch an anderen Bereichen dazu bei, dass verhornte Schichten schneller abgetragen werden.

Kürettage von Warzen einfach gemacht

Mit einer Hautkürette rücken Sie nicht nur Basalzellkarzinomen zu Leibe, sondern auch Warzen. Klassische Küretten sind mit einer besonders scharf geschliffenen Edelstahlkante ausgestattet, um punktgenau schwaches oder abgestorbenes Gewebe abzutragen. Küretten gegen Warzen sind benutzerfreundlich und sorgen als steril verpackte Einwegprodukte für ein Höchstmaß an Hygiene. Küretten gehören längst zu den anerkannten diagnostischen, dermatologischen und therapeutischen Instrumenten, die sich vielseitig und mühelos anwenden lassen. Das Ziel einer Kürettage ist, oberflächliche Hautveränderungen zu beseitigen, ohne das umgebende und gesunde Gewebe zu schädigen.

Warzenmittel und Hautkürette: Duo für die zuverlässige Entfernung von Warzen

Ganz gleich, ob Sie einen Enteiserstift, ein Warzenpflaster, Sprays gegen Hautveränderungen oder eine Warzensalbe einsetzen – verlassen Sie sich stets auf die unterstützenden Eigenschaften einer Hautkürette. Sterile Einmalküretten sind preiswert und erfüllen alle Vorschriften in Sachen Hygiene. Sie entnehmen die Kürette der Verpackung und entfernen zuverlässig und hautschonend alle abgestorbenen Hautpartikel und dies ohne Schmerzen. Zu den Kennzeichen hochwertiger Küretten gehört ein geriffelter und ergonomisch geformter Kunststoffgriff, der angenehm in der Hand liegt und Ihnen das Abtragen von Hautschichten vereinfacht. Eine ringförmige Schneide ermöglicht ein einsehbares Behandlungsfeld für das effektive Entfernen der weißlichen Hautschicht. Auf diese Weise bereiten Sie ideal die befallenen Stellen für eine erneute Behandlung mit einem Warzenpflaster oder anderen Warzenmitteln vor.

Hinweis: Aktualisierung am 30.03.2020 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben. Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe.

Scroll to Top

Wir nutzen Cookies, um Ihnen eine bessere Browsing-Erfahrung zu bieten, Funktionen für soziale Medien anzubieten, Traffic zu analysieren und Werbung zuzusteuern. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen